MAGNA RACINO Frühlingsfest 2014 / Working Equitation

Working Equitation WM

-

Samstag, 07.06.2014 13.30 h Speed Trail Arena I

Sonntag, 08.06.2014 Rinderbewerb (Wiese) - Uhrzeit folgt

 

Ausschreibung

 

Die Working Equitation Weltmeisterschaft wird als Gesamtwertung aus vier Teilbewerben ausgetragen.

Dressur: Eine Dressur-Musik Kür der schweren Klasse muss einhändig geritten werden. Wird die zweite Hand hinzugezogen führt dies zur Disqualifikation!

Trail: Pferd und Reiter absolvieren – ebenfalls einhändig - einen Hindernisparcoursbestehend aus Hindernissen wie beispielsweise Brücke, Tor, Slalom, Stier, Sidepass, Glocke, Tonnen, etc..

Speed-Trail: Der rasante Speed Bewerb, in dem alle Hindernisse aus dem Trail einhändig auf Zeit bewältigt werden müssen.

Rinderbewerb: Ein Team bestehend aus 4 Reitern muss ein vorher zugelostes Rind aus der Herde sortieren und in einen Pferch bringen, wobei weder Rinder noch Pferde verletzt werden dürfen - der Tierschutz steht im Vordergrund.

Hier gehts zum Akkreditierungsformular für die Working Equitation WM 2014


Zurück